Vom Elvis Interpreten zum Tenor

Die Besonderheit des Sängers und Entertainers Riccardo Mancini, könnte man sicherlich mit nur einem Wort beschreiben -Vielseitigkeit. Mit dem Talent 60 Stimmen aus den verschiedensten Musikrichtungen parodieren zu können, gehört er sicherlich zu den sehr wenigen und daher gefragtesten Entertainern seines Faches.

Trotz einer fundierten klassischen Gesangausbildung bei Carlo Bergonzi in Mailand, dem einzigartigen Tenor Franco Corelli in New York und dem weltbekannten Kammersänger und Bass Kurt Moll in Köln, blieb Riccardo Mancini dem Entertainment stets treu. Eine Trennung zwischen E und U-Musik gibt es für den Sänger nicht. So war -und ist er stets in der Lage beide Musikgenres professionell zu bedienen.

Eine unterhaltsame Show im Stil seiner Vorbilder Frank Sinatra, Dean Martin, Sammy Davis Junior oder Tony Bennet sind -und bleiben für Riccardo Mancini die aller höchste Form des Entertainments. Stimmen die berühren und beim Zuhörer einen bleibenden Eindruck hinterlassen wie die von Tom Jones, Engelbert, Elvis Presley, oder Michael Bublé, sind für Riccardo Mancini stets ein Vorbild für die hohe Kunst des Gesanges.

Obwohl sein Herz eindeutig für die Swing Musik schlägt, bietet Riccardo Mancini Interessenten eine große Auswahl an unterhaltsamen Showprogrammen. Neben Swing Classics, Las Vegas Stars und Italian Moments, gibt es auch im Bereich der seichten Klassik eine musikalische Biografie welche 2020 auf Tournee gehen wird. Joseph Schmidt eroberte in den 30er Jahren die Herzen seiner Zuhörer mit Gassenhauern wie „EIn Lied geht um die Welt“ oder „Heut ́ ist der schönste Tag in meinem Leben“.

Seine Vielseitigkeit ermöglichte ihm Engagements an Opernhäusern, Musicalproduktionen, Varieté Theater, Internationale Dinnershows, große Galaveranstaltungen, Tätigkeiten bei über 250 Dokumentarfilmen als Synchronsprecher und sogar die Mitwirkung bei 3 Filmen als Schauspieler.

Auch in seiner Biografie „Vom Elvis Interpreten zum Operntenor“ finden Sie alle wichtigen Informationen über Riccardo Mancini. Ganz besonders stolz ist er auf zwei Aussagen, welche sein gesangliches Können bestätigen. Sein Lehrer Kurt Moll bezeichnete seine Stimme als eine Jahrhundertstimme. Der Stimmforscher Max Wagner aus München sieht in ihm einen neuen Fritz Wunderlich. „Zwei Komplimente welche er als Bestätigung dafür sieht, auf dem richtigen Weg zu sein!“

Riccardo Mancini

"Musik ist die Sprache der Leidenschaft"
(Richard Wagner)

Die "Vielseitigkeit" ist eindeutig seine aller größte Stärke. Riccardo Mancini (Sänger, Entertainer, Parodist, Komponist, Texter, Synchronsprecher, Schauspieler und Vocal Coach)

The Art of Performance

Las Vegas Stars (Ikonen des Entertainments)
Italian Moments (Italienisches Lebensgefühl)
Swing Classics (Die großen Swing Legenden)
Joseph Schmidt (Eine musikalische Biografie)

Booking / Management

Riccardo Mancini
office@riccardomancini.com
www.riccardomancini.com
+49 160 94863603